Mittwoch 14.04.
bis
Samstag 31.07.2021
Lübbenauer Nachbarschaft überall wo ihr seidLübbenau03222

Leih Rätseltruhe

Es ist eine mysteriöse Truhe am GLEIS 3 aufgetaucht, die in der Stadt gefunden wurde. Sie ist mit Schlössern gesichert, die nur durch das Lösen von Rätseln geöffnet werden können.

Das genaue Alter der Truhe ist unbekannt, auch woher sie stammt, weiß niemand. Es wird aber etwas von großem Wert in ihr vermutet: Man munkelt, sie enthält das kleine Goldene Buch der Stadt, in welchem sich die cleversten Bürger_Innen der Stadt verewigen und austauschen. Doch das sind Gerüchte, was das wirkliche Geheimnis der Truhe ist, muss erst gelüftet werden….

Wer kann helfen und das Rätsel um die Truhe lösen?

Weißt du noch: unser Aufruf im Winter 2020 um Rätsel einzusenden? Mit der Hilfe von Rätselraum Cottbus ist ein tolles, kontaktfreies Angebot entstanden, mit welchem die Langeweile ins Aus geschickt werden kann.

Wir bieten dir und deinen Lieben die Möglichkeit, unsere Rätselkiste kostenfrei auszuleihen und zu dir nach Hause zu holen. Dort könnt ihr euch an das Lösen der Rätsel machen, welche Zahlencodes freigeben und so das Öffnen kleinerer Truhen im Inneren ermöglichen. In der letzten Schatulle dann, erwartet euch wohlmöglich das kleine Goldenen Buch der Stadt, in welches ihr Botschaften für die jeweils Nächsten schreiben, mit dem ihr Lebensweisheiten oder Anekdoten aus Lübbenau teilen oder auch eure Spielzeit festhalten könnt. Eure Nachrichten bleiben nicht verschlossen, sondern werden ins Digitale gebracht und so mit der Nachbarschaft geteilt.

Meldet euch bei uns und wir finden einen Termin, an dem ihr die Truhe zu euch nach Hause holen könnt. Ihr könnt sie auch nur kurz bei uns abholen um sie bei schönem Wetter auf der Wiese am nahen Energieweg zu lösen – eine Picknickdecke haben wir für euch 😉

Ihr solltet ungefähr eine Stunde Zeit zum Spielen haben (je nachdem wie fit ihr seid, wenn es ums Rätseln geht, kann es kürzer oder eben auch etwas länger dauern…). Spielbar ist unsere Truhe bereits für Grundschüler, wenn sie die Unterstützung ihrer Eltern bekommen.

Sind noch Fragen offen oder wollt ihr euch einen Termin sichern? Dann meldet euch hier bei uns und wir stehen Rede und Antwort.

Bis bald, euer kultur.lokal.machen-Team!